Schlagwort: parajumpers damen long bear

parajumpers jacken damen in Verzug geraten zu decken Missouri Krankenhäuser gaben laut einer MHA Studie

Missouri Gesetzgeber ‚Weigerung, Medicaid zu erweitern wird Leben und Geld kosten, nach mehreren medizinischen Organisationen. Allerdings sind gewählte Beamte immer noch unsicher über die Zukunft für eine Medicaid Expansion oder Reform im Staat.

Gegenwärtig gibt es keine Gesetzgebung, die das Medicaid-Programm erweitert oder sich für die Expansionsrichtlinien des Affordable Care Act (ACA) entscheidet. Neunundzwanzig Staaten haben sich entschieden, Wyoming und Utah nicht einzubeziehen. Wyoming Gov. Matt Mead, ein Republikaner, hat die Expansion unterstützt, und Utah Gesetzgeber arbeiten mit der Bundesregierung für ihre eigene Expansion mit Reformen.

Mehrere Missouri-Vertreter beider Parteien haben den Wunsch geäußert, Medicaid entweder zu reformieren oder zu erweitern, um Krankenversicherten Zugang zu Personen mit geringem Einkommen und ihren Familien zu gewähren. Aber die Gesetzgeber auf beiden Seiten sind sich nicht sicher, ob das Thema im Haus erneut zur Sprache kommen wird, sagten die Abgeordneten Jay Barnes, R. Jefferson City und Jeanne Kirkton, D. Webster Groves.

Bisherige Versuche, die Medicaid-Anspruchsberechtigung gemäß den ACA-Richtlinien zu erweitern, sind im Repräsentantenhaus und im Senat aufgrund fehlender republikanischer Stimmen gescheitert.

‚Die Rechnung im letzten Jahr hätte die gemanagte Pflege landesweit erweitert, um die Kosten zu senken‘, sagte Barnes über seine früher vorgeschlagene Gesetzgebung für die Medicaid-Reform. ‚Es wäre eine schlimme Idee, es falsch zu machen, aber wenn man es richtig macht, könnte Missouri das marktbasierteste Medicaid-System in der Geschichte des Programms bekommen. Ich wollte die Anspruchsberechtigung auf 100 Prozent der Bundesgrenze erhöhen, und ich hätte auch die Förderfähigkeit in einer Reihe von Kategorien reduziert. ‚

Barnes hat sechs Mal gegen die ACA-Erweiterung für Medicaid gestimmt und glaubt, dass die normale Expansion Geld auf eine Idee mit einer schlechten Grundlage wirft. Für die aktuelle Sitzung hat Barnes drei ‚Small Ball‘ Medicaid Reform Rechnungen eingereicht, von denen keine Medicaid Anspruchsberechtigung erweitern.

parajumpers jacken damen

Im Moment bietet Medicaid Expansion durch den Bundesplan Deckung für diejenigen, die weniger als 138 Prozent der Bundesgrenze Armut verdienen.

Staaten, die sich von der Expansion ausgeschlossen haben, haben eine Deckungslücke geschaffen, wo Tausende von nicht versicherten Menschen zu viel Geld verdienen, um sich für Medicaid zu qualifizieren, aber immer noch nicht genug, um sich eine https://www.happyvoices-gospel.de private parajumpers damen long bear
Versicherung leisten zu können, sagte Kirkton.

‚Ich denke, dass (Haussprecher John) Diehl klar gemacht hat, dass es bei der Ankunft im Haus tot ist, aber das wird nicht verhindern, dass mehrere von uns Medicaid-Erweiterungsrechnungen einreichen‘, erklärte sie. ‚Die Wahrscheinlichkeit, dass sie das Licht https://en.wikipedia.org/wiki/Parajumpers der Welt erblicken, ist ziemlich gering. Jede Bewegung, die wir sehen, wird wahrscheinlich von Sen. (Ryan) Silvey kommen, aber selbst wenn er etwas hierher zum Haus schickt, muss Diehl nicht einmal bring es hoch. Ich bin nicht hoffnungsvoll. ‚

Bis zum Mittwoch haben mehr als 197.000 Missourians für Versicherung durch den Bundesmarktplatz angemeldet und fast 89 Prozent qualifizieren sich für finanzielle Unterstützung, sagte Sylvia M. Department of Health and Human Services.

Dies könnte wenig Einfluss parajumpers light long bear
auf die rund 800.000 nicht versicherten Missouri haben, da diese 197.000 diejenigen einschließt, die gerade ihre Pläne geändert haben, sagte Nancy Kelley, Programmdirektorin der Cover Missouri Coalition.

Die gleiche Studie sagte erweiterte Medicaid im vergangenen Jahr hätten mehr als 12.000 Menschen mit Diabetes Zugang zu Medikamenten erlaubt haben; 4.000 Frauen haben Zugang zu krebserkennenden Mammografien und 14.000 andere Frauen haben Zugang zu Pap-Abstrichen, die auch Krebserkrankungen erkennen lassen, und hätten die Zahl der Missourians mit ‚katastrophalen medizinischen Ausgaben‘ um mehr als 7.000 gesenkt.

Die Studie schätzte auch, dass zwischen 218 und 700 Todesfälle hätten verhindert werden können, wenn die Erweiterung stattgefunden hätte.

Auf einer kürzlichen Pressekonferenz sagte Diehl, dass die Medicaid-Expansion unwahrscheinlich sei, weil er keinen ‚Appetit‘ dafür sehe und er bezweifelt, dass jemand gestorben ist, weil Medicaid die Anspruchsberechtigung nicht erweitert hat.

Befürworter der Erweiterung sagen, es ist wahrscheinlich, dass niemand direkt sterben wird, weil es keine Gesetzgebung gibt, die die Medicaid-Anspruchsberechtigung erweitert, aber es ist wahrscheinlicher, dass Menschen an einem Mangel an Zugang zur Gesundheitsversorgung sterben werden.

Haus-Minderheitsführer Jacob Hummel, parajumpers jacken damen
D St. Louis, sagte, daß Haus-Demokraten trotz ihrer kleinen Zahlen fortsetzen, für Medicaid Expansion zu drücken.

Drei Argumente von Haus Republikanern für die Erweiterung des Programms sind, dass der Staat es sich nicht leisten kann zu expandieren, die Bundesregierung finanziert das Programm mit Geld, das es nicht hat, und der Staat müsste die Rechnung bezahlen, wenn die Bundesregierung nicht mehr zahlt .

In Bezug auf Geld, die Missouri Hospital Association (MHA) verfolgt, wie viel Bundesfinanzierung sie glauben, dass der Staat seit Januar 2014 verloren hat für die Erweiterung von Medicaid.

‚Wir sind alle Bundessteuerzahler und wir zahlen alle für diese Abdeckung, um woanders zu sein‘, sagte Dave Dillon von der MHA. ‚Wir erhalten keine Rückerstattung von Bundessteuern, weil wir es versäumt haben, zu expandieren. Der ACA ist kein riesiges neues Ausgabenprogramm. Tatsächlich hat das Congressional Budget Office es für Kosten bewertet und fand es umsatzneutral.‘

Über den ACA hat die Bundesregierung zugestimmt, die Expansion für die ersten drei Jahre zu 100 Prozent zu finanzieren, und dann 90 Prozent der Kosten auf unbestimmte Zeit zu finanzieren, sagte Dillon.

‚Die Finanzierung des ACA war darauf ausgerichtet, neues Geld aufzubringen und bestehende Zahlungen zu kürzen, das ist kein lustiges Geld‘, sagte Dillon. ‚Wenn Sie in diesem Spiel nicht als ein Staat, den Sie verlieren, sind, weil die Wahrheit der Sache ist, dass jeder Steuerzahler, der nicht teilnimmt, zweimal dafür zahlt.

‚Nicht nur, dass Sie Bundessteuerdollar zahlen, sondern wenn Sie jetzt eine Versicherung haben, ist die Wahrscheinlichkeit, dass Sie mehr bezahlen für Menschen, die nicht von Medicaid gedeckt sind, mehr. Wir nennen das die versteckte Gesundheitssteuer.‘

Diese versteckte Steuer wird gemeinhin als Kostenverschiebung durch MHA-Studien bezeichnet. Es tritt auf, wenn Gesundheitsdienstleister privat versicherten Patienten mehr in Rechnung stellen, um die Verluste aus der Behandlung von nicht versicherten oder unter versicherten Patienten, die mit Zahlungen in Verzug geraten, zu decken.

Missouri-Krankenhäuser gaben laut einer MHA-Studie im vergangenen Jahrzehnt https://www.happyvoices-gospel.de 10,5 Milliarden US-Dollar für unversorgte Pflege für Nicht-Versicherte aus. Es stellte auch fest, Medicaid Expansion oder Reform könnte 11,1 Milliarden US-Dollar in unversorgten Pflegekosten ausgleichen und reduzieren die ‚versteckte Gesundheitssteuer‘ Belastung für die privat Versicherten und Arbeitgeber.